RECHT MUSS ERKÄMPFT WERDEN

Tim Platner

Personal Assistant

Das Spannende an der Strafverteidigung ist der Kampf für den Mandanten. In keinem Rechtsgebiet geht es um so viel wie im Strafrecht: um die Freiheit. Diese Verantwortung motiviert immer wieder die eigenen Grenzen zu überschreiten, um das eine Detail, die eine Information zu entdecken und in die Verteidigungsstrategie zu integrieren.

Telefon: (0202) 693 574 10
Threema: 7KNZ75KH
E-Mail: platner@strafverteidigerin-schulz.de

Ich bin seit 2015 persönlicher Mitarbeiter von Frau Rechtsanwältin Schulz und durfte an unzähligen strafrechtlichen Mandaten mitwirken. Von filmreifen Recherchetätigkeiten über den engen und persönlichen Kontakt zu unseren Mandanten bis hin zu der akribischen Prüfung von Beweismitteln reizen mich die abwechslungsreichen und spannenden Fälle im Strafrecht jedes Mal aufs Neue! Denn kein Sachverhalt ist mit dem anderen vergleichbar und muss präzise und kritisch aufgearbeitet werden.

Ganz besonders spannend finde ich die Prüfung von Zeugenaussagen auf Plausibilität oder Widersprüchlichkeit, da die zumeist akribische und zeitintensive Arbeit über Sieg und Niederlage, Freispruch oder Verurteilung entscheiden kann. Aber auch das Strafvollzugsrecht ist für mich eine Herzensangelegenheit. Denn die Haftbedingungen von Mandanten sind teilweise unwürdig, sodass Kämpfer an ihrer Seite umso wichtiger sind, um Missstände ändern zu können!

Kurzbiografie

2014
  • Vollabitur an der Erzbischöflichen Sankt-Anna-Schule Wuppertal als einer der besten Absolventen Nordrhein-Westfalens
  • Beginn des Studiums der Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität zu Düsseldorf
2015
  • Beginn der Tätigkeit bei Frau Rechtsanwältin Schulz
2016
  • Teilnahme an der interdisziplinären Seminarreihe „Rechtsmedizin für Juristen“ des rechtsmedizinischen Instituts Düsseldorf
2018
  • Mai: Teilnahme an dem Seminar „Strafvollstreckung“ bei der DeutschenAnwaltAkademie
  • Juni: Abschluss des universitären Schwerpunkts „Strafrecht“

 

Mitgliedschaften
  • Mitglied des Amnesty International Deutschland e. V.
  • Mitglied des Freunde für B3 e.V., ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarrestanstalt Düsseldorf (Bewerbungstrainings)